Berlins Weg zu Zero Waste, Abfallvermeidung in der Hauptstadt
Reparieren
Teilen
ReUse
Schenken und Spenden
Dein Weg zu Zero Waste

85 Kilo sind zu viel

Bei der Lebensmittelverschwendung ist es wie bei etlichen anderen Umweltthemen. Die Problemlage ist bekannt, Lösungsvorschläge liegen auf dem Tisch, aber es verändert sich zu wenig. Das gilt allerdings in erster Linie für Staat und Wirtschaft, denn in der Zivilgesellschaft mehren sich die Initiativen, dem besinnungslosen Wegwerfen ein Ende zu bereiten.

weiterlesen

Miese Qualität in Massen

Second-Hand-Läden und gemeinnützige Organisationen leben von Altkleidersammlungen. Deren Aufkommen wächst beständig, gleichzeitig sinkt aber die Qualität der gespendeten Waren. Das könnte langfristig das Ende der Altkleidersammlung bedeuten.

weiterlesen

Mühseliges Plastikfischen

Plastik aus den Weltmeeren zu fischen, ist ein bisschen wie das Vorhaben, CO2 aus der Atmosphäre zu holen, nachdem es dorthin emittiert wurde: technisch unerprobt, Erfolg fraglich, aber mit Sicherheit extrem teuer. Immerhin zeigen die vielen Müllsammel-Initiativen, wie wenig geeignet die Ozeane als Mülldeponie sind.

weiterlesen

Wie wäre es mit der Nullvariante?

Plastik ist völlig zu Recht in Verruf geraten, weswegen an vielen Stellen andere Materialien zum Einsatz kommen. Nicht alle Alternativen sind aber gesund und umweltfreundlich. Deshalb lohnt es sich immer wieder zu fragen, ob es die beste Alternative wäre, auf das Produkt ganz zu verzichten.

weiterlesen

BUND Repair Café Schöneberg

Du hast ein kaputtes Fahrrad zuhause rumstehen? Dann bring es ins Repair-Café in der Crellestraße! Dort kannst Du mit fachlicher Unterstützung Deine defekten Haushaltsgeräte selbst reparieren. Gemeinsam wird fleißig getüftelt, geschraubt und gebastelt, um die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und dadurch Müll zu vermeiden und Ressourcen zu sparen. Komm einfach vorbei und mach mit! Außerdem kannst du allerhand Werkzeug kostenfrei ausleihen, um auch zu Hause zu reparieren.

Jeden 3. Montag im Monat: 18:00 - 21:00 Uhr

weiterlesen

Haus der Materialisierung

Im Herzen Berlins, auf dem Gelände Haus der Statistik entsteht ein zentraler Ort von und für Organisationen und Initiativen rund um zirkuläres Wirtschaften, Upcycling, Reparatur, Materialforschung, Ecodesign und andere Aspekte einer zukunftsfähigen Wirtschaft. Bei der Tour gibt es einen Einblick in die Entstehungshintergründe und die Zukunftsvision. Das Haus der Materialisierung wird besichtigt und Pioniernutzungen werden vorgestellt.

weiterlesen

Wuppertal Lunch-Upgrade für die Industrie 4.0

In einer zweistündigen "Mittags-Runde" führen Experten des Wuppertal Instituts und aus dem Umfeld der Industrie 4.0 durch die Potenziale des Wandels der Industrie im Hinblick auf einen digitalen Einstieg in ein nachhaltiges, zirkuläres Wirtschaftsmodell. 

Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Anmeldung per E-Mail wird gebeten.



Dienstag, 17. September 2019, 12:30 bis 14:30 Uhr

weiterlesen

Verkaufstage bei Fairkauf

Am 7., 14.  und 21. September finden die ersten Verkaufstage bei Fairkauf statt. Hier gibt es Klamotten, Bücher, Geschirr, Kleinstmöbel und vieles mehr, das kurz zuvor von anderen Berlinerinnen und Berlinern auf Marktplätzen abgegeben wurde. Die Erlöse gehen an lokale soziale Projekte, Klima- und Umweltinitiativen sowie die Sonderpreisträger des Ideenwettbewerbs.
7., 14., und 21. September 2019: 10.00 bis 16.00 Uhr

weiterlesen

Schön wie wir

Seit 2011 ruft wirBERLIN jährlich zum gemeinsamen Handeln und Aufräumen auf. Der 9. Aktionstag findet dieses Jahr im Rahmen des WORLD CLEANUP DAY statt.
20./21. September 2019

weiterlesen

Kiezsammeltag Ökomarkt am Kollwitzplatz

Am 26. September findet der erste Sammeltag am Kollwitzplatz statt. Entrümpel Deinen Keller und komm vorbei- ob alter Schrank, Radio oder ein Fahrrad, Du kannst alles mitbringen. Alle Sachen können dann in einem nächsten Termin erworben werden.
Donnerstag, 26. September 2019: 12.00 bis 19.00 Uhr

weiterlesen

Weitere aktuelle Veranstaltungen zum Thema Zero Waste findet ihr auch hier!